Hochheimer Markt

Hochheimer Markt erneut abgesagt

21.07.2021 / Magistrat entscheidet einstimmig für Absage / Herbstmarktflair in kleiner Variante geplant

Der Hochheimer Markt, eine der größten Traditionsveranstaltungen in der Region, fällt auch in diesem Jahr Corona zum Opfer. Der Hochheimer Magistrat in seiner Funktion als Gesellschafter der Hochheimer Wohnungsbaugesellschaft mbH, hat sich einstimmig für die erneute Absage entschieden.

Auch mit den jüngsten Corona-Lockerungsbeschlüssen in Hessen sehen die Hochheimer Veranstalter keine andere Möglichkeit, als die Großveranstaltung auch für dieses Jahr abzusagen. Die derzeitigen Entwicklungsprognosen des Corona-Virus für den Herbst 2021 seien von großer Unsicherheit geprägt, zumal es auch keine verlässlichen Vorgaben des Landes gäbe.

Die unkalkulierbare Situation mache es leider nicht möglich, eine Veranstaltung dieser Größenordnung zu planen. Eigentlich betrage der Planungsvorlauf für die Großveranstaltung ein halbes Jahr, man habe sich mit der Entscheidung also so lange als möglich Zeit gelassen, erläutert Hochheims Bürgermeister Dirk Westedt.

Bei einer Besucherzahl von 500.000 Personen verteilt auf 5 Veranstaltungstage, sei zumindest von einer Zugangskontrolle auszugehen. Diese sei aufgrund von Art und Lage der Veranstaltung mitten im Stadtgebiet nicht umsetzbar.

Zeitgleich mit der Absage sprach sich der Hochheimer Magistrat aber auch für die Ausrichtung der alternativen Veranstaltung „Hochheimer Herbst“ aus. Sollte es das Pandemiegeschehen zulassen, wird das Ersatzformat voraussichtlich am 23. und 24. Oktober 2021 durch die städtische Gesellschaft auf die Beine gestellt werden. Ein entsprechendes Konzept hierfür wurde bereits im vergangenen Jahr erarbeitet.

Mit dem kürzlich erfolgreich abgeschlossenen Ersatzformat Hochheimer Wein Sommer anstelle des ausgefallenen Weinfestes, habe man zeigen können, das auch zu Zeiten von Corona attraktive und besucherstarke Veranstaltungen sicher und verantwortbar durchführbar sind. So hofft man in Hochheim, dass es die weitere Entwicklung der Pandemie zulasse, mit dem Hochheimer Herbst ein wenig Brauchtum und Tradition auch in außergewöhnlichen Zeiten zu leben.

 

 "Der moderne Traditionsmarkt für die ganze Familie"

Der Hochheimer Markt ist Jahrmarkt und Volksfest zugleich und pflegt diese Markttradition bereits seit 1484. Inzwischen gilt der Hochheimer Markt als einer der größten Jahrmärkte in Deutschland. Er bietet Ihnen ein vielfältiges Verkaufs-, Veranstaltungs- und attraktives Freizeitangebot generationsübergreifend für die ganze Familie.

Auf unserem rund 70.000 m² großen Veranstaltungsgelände, finden Sie unter den rund 700 Beschickern - Marktkaufleute mit qualitativ hochwertigen Artikeln unterschiedlichster Art, Schaustellerbetriebe mit spektakulären Fahr- und Unterhaltungsgeschäften, Gourmet- und Glühweinstände unserer hervorragenden Winzerriege oder auch ein witterungsgeschütztes Festzelt für mehr als 2.500 Gäste.

Dem Fachpublikum gibt der Markt einen Überblick über den jeweiligen Leistungsstand in der Pferde-, Rinder-, Schafs- und Ziegenzucht oder bietet - insbesondere Immobilienbesitzern - die Vergleichsmöglichkeit über die die unterschiedlichsten Geräte und Maschinen rund um Haus und Garten. In einem großen Messezelt informieren Aussteller in vielfältiger Weise über die Themen Haushalt, Gesundheit und Tourismus.

Genau diese vielfältige und attraktive Angebotsvielfalt macht unseren Markt zu einem ganz besonderen Erlebnis, das in dieser Form deutschlandweit kein zweites Mal zu finden ist. Den Abschluss unserer fünftägigen Veranstaltung bildet das finale Feuerwerk alljährlich am Markt-Dienstag, natürlich ebenso familienfreundlich bereits um 19.00 Uhr.