1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland

Im Jahr 2021 leben Jüdinnen und Juden nachweislich seit 1700 Jahren auf dem Gebiet des heutigen Deutschlands.

Unter dem Namen #2021JLID – Jüdisches Leben in Deutschland werden bundesweit rund tausend Veranstaltungen ausgerichtet. Darunter Konzerte, Ausstellungen, Musik, ein Podcast, Video-Projekte, Theater, Filme … 
Ziel des Festjahres ist es, jüdisches Leben sichtbar und erlebbar zu machen und dem erstarkenden Antisemitismus etwas entgegenzusetzen.

Das Otto-Schwabe beteiligt sich mit den Führungen "Gräber und Steine für die Ewigkeit" und "Stolpersteine - Jeder Stein ein Schicksal" am Festjahr.

|

Gräber und Steine für die Ewigkeit

Jüdischer Friedhof

Details

|

Stolpersteine - Jeder Stein ein Schicksal

Tourist- Info im Rathaus Hochheim am Main

Details

|

Stolpersteine - Jeder Stein ein Schicksal

Tourist- Info im Rathaus Hochheim am Main

Details