Gedenkfeier Hermann Rosteck

"Sein Tod. Eine Linie, die unterbrochen wurde." Joan Miró

Am 28. März 2020 verstarb der Kunstsammler und Mäzen Hermann Rosteck im Alter von 90 Jahren. Er war ein leidenschaftlicher und großzügiger Kunstfreund, der zusammen mit seiner Ehefrau Liane der Stadt Hochheim am Main Anfang 2019 seine hochkarätige Kunstsammlung schenkte. Mit Hermann Rosteck verliert die Stadt Hochheim am Main und die Kunstwelt eine geschätzte und anerkannte Persönlichkeit, die sich aufgeschlossen, verbindlich und mit großem Herzen in den Dienst der Öffentlichkeit gestellt hat.  

Am 29. August 2020 fand ihm zu Ehren in Hochheim am Main eine städtische Gedenkfeier statt.

Ansprachen und weitere Inhalte können hier eingesehen werden.

 Gedenkworte Georg Schäfer  (pdf - 138,63 kB)

 Gedenkworte Uli von Mengden  (pdf - 199,21 kB)

 Gedenkworte Dr. Jens Rosteck  (pdf - 571,68 kB)

 Gedenkworte Corinna Rosteck  (pdf - 125,96 kB)