Weingut Rebenhof

Beschreibung

Ein Familienbetrieb, in dem die Chefin ihre Reben kennt, mit ihnen kommuniziert und dafür sorgt, dass sie sich wohlfühlen. Der Boden ist die wichtigste Grundlage, in der die Reben verwurzelt sind. Deshalb achtet die Winzerfamilie darauf, dass jeder Rebstock seine passende Heimat findet.

Die Besonderheiten und Unterschiede der Böden, ergeben authentische, charaktervolle Weine, die ihre Herkunft wiederspiegeln. Intensive handwerkliche Arbeit im Weinberg gewährleistet eine hohe Traubenqualität.

Nur die besten Rieslinge und Spätburgunder eines Jahrgangs tragen ihren Lagennamen. Sie sind die Garanten für Weine mit Eleganz, Vielschichtigkeit und Langlebigkeit. Rieslinge, die ihr unverwechselbares Terroir widerspiegeln.

Das Weingut bewirtschaftet 9 ha Rebfläche und wird seit vielen Generationen durch die Familie geführt. Die Vermarktung erfolgt an die Endverbraucher, sowie an den Fachhandel. Zahlreiche Weinauszeichnungen auf nationaler und internationaler Ebene zeichnen diesen Betrieb aus.

Wein ist das Leben von den generationübergreifenden Familien Rosenkranz und Orth.

Sie leiten das Weingut nach ihrer Philosophie: Respekt vor dem Kulturgut "Wein und Natur".

Die Winzerfamilie bewirtschaftet die Hochheimer Lagen Kirchenstück, Hölle und Reichestal.

Vinothek:

Die hauptsächlichen Weinsorten sind Riesling und Spätburgunder, die als Gutsweine, Ortsweine und Lagenweine angeboten werden.

Es wird auch hauseigener Sekt verkauft.

Weinproben sind möglich.

In der Vinothek werden zusätzlich Weingelee, Liköre und Schnäpse angeboten.

Besondere Angebote:

Kulturelle Veranstaltungen finden indoor statt, sowie outdoor im Sommer im üppig blühenden Weingarten.

Es gibt viele verschiedene Kleinkunstdarbietungen, die Kultur und Wein miteinander verbinden.

Vinothek Hochheim:

Das Weingut Rebenhof ist in der Vinothek der Tourist-Info Hochheim vertreten.

Sie können dort den 2020er Hochheimer Riesling trocken "vom Kalkstein" erwerben.

Weinbereitung: 2020- wieder ein Jahrhundertsommer in dritter Folge!

Extrem viele Sommertage und leider zu wenig Niederschlag sind das Fazit aus 2020.

Auf einem besonders wertvollen Boden, dem Hochheimer Kalkstein stehen die 47 Jahre alte Reben.

Der Jahrgang brachte kerngesunde und aromareiche Trauben hervor, die am 10.September 2020 geerntet wurden.

Nach schonender Pressung der Trauben vergor der Most im Edelsteintank. Bis zu seiner Abfüllung im März verblieb der Wein zur Reifung auf der Vollhefe.

Degustationsbeschreibung: Der intensive Duft von gelben, exotische Früchte, lassen das Stimmungsbarometer steigen. Ein herrlich, äußerst delikater Riesling mit viel Spiel- und Trinkfreude, bei einem moderaten Alkoholgehalt.

Guter Trinkfluss und erfrischendes Tischvergnügen, passend zu Fisch.

Tourist-Info und Vinothek, Burgeffstr. 30, 65239 Hochheim Tel.: 06146-900-333 E-Mail mailto: tourismus@hochheim.de

Öffnungszeiten ab 05.06.2021:

Mo., Di., Mi. und Fr. 8:30-12:00 Uhr, sowie Mo. 14:00-16 Uhr, Do. 14:00-18:00 Uhr und Fr. 15:00-18:00 Uhr

November-März Sa. 12:00-15:00 Uhr und So. 13:00-16:00 Uhr / April-Oktober Sa. 12:00-17:00 Uhr und So. 11:00-16:00 Uhr

Kategorie

Hofladen/Direktvermarkter

Ambiente

Modern

Hinweise

Hofladen, Verkauf eigener Produkte
Parkmöglichkeiten am Haus
Terrasse, Garten

Küchenstil

Mediterran
Regional

Dokumente

Weinpreisliste
Montag 09:00 - 13:00
Dienstag 09:00 - 13:00
Mittwoch 09:00 - 13:00
Donnerstag 09:00 - 13:00
Freitag 09:00 - 13:00
Samstag 09:00 - 16:00
Sonntag geschlossen

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.